INFO Media.
Mehr über uns.

Der Verlag

Mit Begeisterung veröffentlichen wir seit über drei Jahrzehnten das „INFO“, unser Event- und Veranstaltungsmagazin für Pforzheim und Umgebung. Zu einem Medienunternehmen gereift, bringt unser Verlag mittlerweile noch viele weitere Publikationen auf den Markt. Gemeindeinformations­broschüren, den „Kultur- und Stadtatlas Pforzheim“, „WirtschaftsKRAFT“ in Kooperation mit der Pforzheimer Zeitung, „Enzkreis kompakt“, „Mein Karrierestart“ und viele weitere Broschüren.

Wer wir sind

Wir, das INFO Media Team, sind engagierte Mediaberater, kreative Grafikdesigner und Mediengestalter. Wir sind ein Team, das selbst gerne in der „Szene“ unterwegs ist und somit weiß, wo es die Menschen hinzieht, wo sie ihre Wohlfühlplätze haben. Wir berichten mit Leidenschaft, sind von Natur aus kreativ und entwickeln innovative Ideen – zusammen mit unseren Kunden. Deshalb freuen wir uns über Ihren Kontakt, ganz nach dem Motto: „Einfach anrufen“.

Wolfgang
Altmann

Geschäftsführer

Markus
Arnold

UX-Designer

Annette
Babick-Haist

Mediaberaterin

Frank
Bässler

Mediengestalter

Caroline
Bouquerot

Mediaberaterin

Sarah
Godel

Mediengestalterin Digital

Sabrina
Koch

Mediengestalterin

Andrea
Künkele

Projektmanagerin

Bettina
Leicht

Assistenz der Geschäftsleitung

Mirjam
Müller

Grafikdesignerin

Sabine
Schwarz

Mediaberaterin

Sorin
Surulescu

Frontend-Entwickler

Peter
Widmaier

Mediaberater

Lea
Kröning

Auszubildende Mediengestalterin

Historie

Wir, INFO Das Magazin Pforzheim GmbH, blicken als Medienunternehmen auf eine 30-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Alles begann mit der Herausgabe des beliebten INFO Magazins im Jahr 1984. Seitdem erscheint es jeden Monat pünktlich zum Monatsanfang.

1984 - Die Anfänge

Im Oktober 1984 ist in Pforzheim und dem Enzkreis zum ersten Mal das Magazin „INFO“ auf den Markt gekommen. Die Erstauflage betrug 10.000 Exemplare. Bis ins Jahr 1991 zierte ein großes rotes „i“ das Cover des Freizeitmagazins.

1992 - Das „i“ muss weg

1992 musste das „i“ auf der Titelseite weichen und für ein neues Layout Platz machen. Zum neuen Gesicht erhielt das „INFO“ auch noch den Titel: „Freizeitmagazin für Pforzheim und die Region“.

Bis zur hundertsten Ausgabe waren die Seiten des „INFO“ vorwiegend Schwarz-Weiß plus eine zusätzliche Sonderfarbe, bis der Druck aufgerüstet wurde. Das beliebte Magazin für Pforzheim und die Region sorgte mit bunteren und auffälligeren Titelseiten für einen attraktiveren Auftritt und sprach gleichzeitig ein breiteres Publikum an.

2002 - größer und noch besser

Im Jahr 2002 wurde von DIN A5 auf das Sonderformat von 165 x 246 mm vergrößert. Der Vorteil: Das Magazin wurde übersichtlicher, blieb aber griffig genug, um es in die Handtasche zu packen. Es folgte ein weiterer Relaunch von Logo und Design. Die grauen Tage des beliebten Magazins waren nun endgültig gezählt, es präsentierte sich zum ersten Mal komplett in Farbe und wurde inzwischen in einer Auflage von 13.000 Stück produziert.

2008 - PZ Familie

Seit Januar 2008 ist das „INFO“ eine Tochtergesellschaft der PZ Medien, also ein Mitglied der Pforzheimer Zeitung Familie. Es folgte der kontinuierliche Ausbau vom führenden Eventmagazin zum führenden Portal für Events, Wirtschaft, Kultur oder Gemeindenews auf allen Medienkanälen.

2009 - Kultur- und Stadtatlas

Der erste „Kultur- und Stadtatlas“ erscheint. Als Visitenkarte für die Goldstadt stellt das Werk auf knapp 130 Seiten das kulturelle Angebot in und um Pforzheim vor. Aktuelle Fotos, Karten und Informationen zeigen die Vielseitigkeit von Pforzheim auf.

2014 - BUERO12

Die hauseigene Agentur „BUERO12“ wird gegründet. Als Full-Service-Agentur kann den Kunden des INFO und PZ Media so ein noch breiteres Produktportfolio angeboten werden. Angefangen bei der Erstellung individueller Websites und komplexen Portalen bis hin zu Onlinemarketing-Lösungen bietet BUERO12 eine Rundum-Betreuung.

2015 - Neue Produkte

Mit „Mein Karrierestart“ erscheint unser erstes crossmediales Produkt. Zudem geht mit “Stadtklar“ das eigens entwickelte Eventportal des INFO Magazins und der Pforzheimer Zeitung an den Start.